Die Bedeutung und Wirkung der "Blume des Lebens"

Seit vielen tausen Jahren ist das aus 19 Kreisen bestehende Symbol der Blume des Lebens in zahlreichen Kulturkreisen auf der ganzen Welt als Energiesymbol bekannt. So kennt man die Lebensblume beispielsweise in Griechenland ebenso wie in Ägypten, China, Japan oder Tibet. Nicht nur in Europa wird die Blume des Lebens bis heute als schützendes Zeichen verwendet. In manchen Kulturen gilt sie sogar als heilig.

 

Die vermutlich ältestete Darstellung der "Blume des Lebens" ist rund 5000 Jahre alt und im Tempel von Abydos, genauer an den Säulen des Tempelkomplexes des Osireion, in Mittelägypten zu finden. Mit einem geschätzten Alter von etwas über 2000  Jahren, ist die in einem in Kloster in Tibet gefundene Abbildung der Lebensblume etwas jüngeren Datums.

 

Sie gilt als symbolische Darstellung für kosmische Ordnung und das wiederkehrende Leben. Ihre harmonisierende Wirkung wird insbesondere von hochsensiblen Menschen unmittelbar empfunden und als ständige Unterstützung im normalen Alltagsleben eingesetzt.

 

Die "Blume des Lebens" kann man in zahlreichen Lebensbereichen einsetzen. Wie z. B. zum Energetisieren und Harmonisieren von Getränken, zur Verbesserung des Raumklimas, als Schutzsymbol und überall dort wo eine Verbesserung bzw. Veränderung im positiven Sinne, erreicht werden will.

 

Durch die Blume des Lebens wird ein absolut harmonisches Schwingungsfeld erzeugt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Blume des Lebens, Heilsame Energiebilder,Flower of Life © Marion Friedsam